Planungsgespräch und Baunantrag

Bei Town & Country fand heute das Planungsgespräch statt. Fast 2,5 Stunden haben wir die Dokumente für den Bauantrag durchgesehen und besprochen.

Eine Zeitplanung, zeigt die zukünftigen Abläufe mit einem Zeitstrahl an. immerhin befinden wir uns nun schon im mittleren Bereich der Planung.

20141215_zeitplanung

Zuerst gab es einen Haufen Unterschriften bei denen uns noch mal die einzelnen Gewerke erklärt wurden. Wie z.B. welche Fremdzulieferer von T&C Informiert werden müssen (Telefon, Gas, Wasser, Strom etc.),

Spannender zu diesem Zeitpunkt ist die Übergabe der Bemusterungsliste. Das ist unsere Hausaufgabe für die nächsten 3-4 Wochen. Wir werden uns nun mit den Anbietern für Elektro, Fliesen, Sanitär, Fenster, Türen und Treppe in Verbindung setzen müssen um Termine zu machen zum auswählen der von uns gewünschten Innen-ausbauten. Das Thema wird wohl auch die nächsten Wochen im Blog füllen.

20141215_bemusterungsliste

Sobald die Bemusterung durch ist, treffen wir uns erneut mit T&C für das „Planungsgespräch Bauanlauf“

Überreicht wurde uns auch das Bodengutachten, das die größte Unbekannte bei noch kommenden Kosten war. Prinzipiell ist das Gutachten sehr Positiv ausgefallen was die Bodenqualität angeht.

20141215_bodengutachten1 20141215_bodengutachten2 20141215_bodengutachten3

Ungefähr 1m tief muss der Boden abgetragen werden. Davon sind 20cm Muttererde und der Rest Lehmboden.

20141215_aushubmenge

Allerdings sind hier am Ende Kosten von 20.337,95 € für die Gründung des Gebäudes ausgerechnet. Rechnet man die in der Kostenaufstellung aufgeführten Kosten für diese Posten (SiGeKo, Kanal,  Vermesser, Erdbebensicherheit etc.) dagegen, haben wir durch die langen Zuleitungen für den Kanal, am ende Mehrkosten von etwa 3.000,00 €. Das soll es dann aber auch gewesen sein laut T&C.

20141215_gruendungskosten

Die Schnitte des Hauskörpers entsprechen denen des Vorentwurf und deshalb für ich die nicht noch mal hier ein. Dazu haben wir aber nun auch Ansichten von allen Seiten des Hauses.

20141215_bauantrag_ansichten

Am Ende unterschrieben wir jeden einzelnen Plan in fünffacher Ausführung. Allein drei Stapel davon gehen an das Bauamt und je einer für den Architekten und Town & Country.

Als letzten Bonus, erhielten wir noch die ersten beiden Rechnen von T&C über insgesamt 12.861,70 €. Jetzt wird zum ersten mal die Baufinanzierung einspringen müssen zum begleichen der Rechnungen.

Der Bauantrag wird nun an das Bauamt geschickt und sollte, wenn alles gut geht, in den nächsten zwei bis drei Monaten genehmigt zurück kommen.

3960 Total 1 Heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.